50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel April 2018

Capriolen des Lebens

Überall Rot, viel Gold, dazu Nachthimmelblau. Die Luft summt vor Gelächter und gespannter Erwartung. Es weht der Duft von frischem Popcorn, gebrannten Mandeln und Vorfreude durch das Vorzelt, während die Zuschauer allmählich die Plätze rund um die Manege im zwölf Meter hohen Hauptzelt einnehmen. Der Zirkus ist da – und es ist ein ganz besonderer, der aufs CHIO-Gelände in der Soers rollt: die Höhner Rockin’ Roncalli Show!

Am Mittwoch, 25. April, feiern die Musiker mit dem Zirkus aus Köln die Aachen-Premiere ihrer wunderbaren Show Funambola – Capriolen des Lebens im Zeltpalast an der Krefelder Straße.

Das Programm ist bereits die sechste gemeinsame Show der beiden Kölner Institutionen. „Aachen ist für uns immer eine besondere Stadt – wir lieben das Publikum und die Atmosphäre“, sagt Roncalli-Direktor Bernhard Paul. 

Flashes of the Future

50Jahre ist es her, dass junge Menschen auf die Straße gingen, um gegen Unruhen, Kriegsnach-wehen und Prüderie Gesicht zu zeigen. Künstler verließen ihre Ateliers, um dem Volk kreativ zu begegnen, aufzurütteln, Position zu beziehen. 1968 überschlugen sich die Ereignisse und die Reaktionen darauf. Das hat viel verändert und bleibende Zeichen gesetzt.

Dieses Thema steht nun im Fokus dreier Ausstellungen in drei Aachener Museen. Während die Hauptschau mit Positionen aus der modernen Kunst als Zugpferd ab dem 20. April im Ludwig Forum zu sehen ist (Flashes of the Future), nimmt das Internationale Zeitungsmuseum ab dem 14. April das Zeitgeschehen und wie es in den Medien abgebildet wurde in den Fokus (Flashes of the Past). Am 9. Juni eröffnet zudem die ergänzende Schau Teenage Kicks - Kindheit und Jugend im Drei-ländereck im Centre Charlemagne, welche in der Nachkriegszeit ansetzt.

Kulturfestival X

13 ist für die Städteregion Aachen in diesem Jahr eindeutig eine Glückszahl. So viele Events umfasst das Kulturfestival X nämlich in seiner 16. Auflage. Und die beschränken sich nicht auf einen Ort und ein Genre, sondern machen in guter Tradition eine Reise quer durch die Städteregion und verbinden Musik, Theater, Literatur und Kunst miteinander.

Neu sind in dieser Runde vor allem einige Aufführungsorte: eine Kooperation mit der RWTH Aachen führt zu einem Schwerpunkt in den Räumlichkeiten der Universität.

Das Konzept hält aber an Bewährtem fest: Außergewöhnliche Locations beherbergen Auftritte von bekannten Größen, aber auch entdeckenswerten Talenten. Der Besuch ist jedem möglich, denn der symbolische Eintrittspreis beträgt nur 3,50 Euro pro Person und Veranstaltung.

Alle Termine in BAD AACHEN!

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

April 2018 Mobilität

Mit Vollgas in den Frühling!

Wenn mit den Temperaturen auch die Lust wächst, die Welt zu erkunden, kommen Automobil-hersteller dem Entdeckertrieb mit fantastischen neuen Modellen entgegen. Zeit, sich zu verlieben und zu investieren...

Wer noch unentschlossen ist, welches Modell für ihn das Richtige wäre, der kann sich auf den Mobilitätsseiten der aktuellen Ausgabe inspirieren lassen. BAD AACHEN stellt neue Modelle sowie alternative Trends auf vier oder zwei Rädern vor.



THEMA DES MONATS

April 2018 Garten

Frühlingszeit ist Gartenzeit!

Der Frühling ist da und mit ihm die Lust darauf, Balkon, Terrasse oder Garten möglichst bald in eine blühende Oase zu verwandeln. Die BAD AACHEN-Redaktion hat sich umgehört und in einschlägiger Literatur geblättert, welche wichtigen Arbeiten in den kommenden Monaten anstehen, welche Bepflanzungstrends es gibt und wer die richtigen Ansprechpartner sind.

Diese und weitere nützliche Tipps, wie man Garten und Balkon ganz einfach sommerfertig machen kann, finden Gartenfreunde in der aktuellen Ausgabe!



 
 
 
NET AACHEN