50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel März

RegioHochzeit!

„Unsere Besucher treffen auf der RegioHochzeit direkte Ansprechpartner, die sie mit ihrer speziellen Expertise bis zum Ja-Wort und darüber hinaus begleiten“, so Veranstalter Frank Wienand. Die Frühjahrsedition der RegioHochzeit im Schloss Rahe findet am Sonntag, 5. März, von
11 bis 17.30 Uhr statt. Mehr unter www.regiohochzeit.de.

Zum 14. Mal bietet die Sonderausgabe Heiraten in Aachen von BAD AACHEN in Kooperation mit dem Standesamt Aachen im handtaschentauglichen DIN-A5-Format einen Überblick über alles, was für Paare wichtig ist, die in der Region Ja sagen wollen.

Domschatzkammer!

Die Aachener Domschatzkammer eröffnet am ersten Märzwochenende mit buntem Programm nach fünfwöchigem Umbau zur Barrierefreiheit wieder!

Höhepunkt des spannenden Eröffnungswochenendes 4. und 5. März ist ein Konzert am Sonntag Mittag um 12 Uhr. Der Aachener Chor capella A capella trägt im Treppenhaus des Museums Gesänge aus neun Jahrhunderten vor. Für Kinder gibt es eigene Führungen mit Schatzsuche und Bastelaktionen. An beiden Tagen werden Führungen auf Englisch, Niederländisch und auf Öcher Platt angeboten. Weitere Infos finden Interessierte im Programmflyer.

Tanz total!

Das Schrittmacher-Festival hat seit 1993 das Ziel, zeitgenössischen Tanz nach Aachen zu bringen. Jetzt erstreckt die Veranstaltungsreihe sich auf die ganze Euregio und zeigt sich interdisziplinär. Die erste Vorstellung in Aachen in der Fabrik Stahlbau Strang bestreitet am Freitag, 10. März die Kibbutz Centemporary Dance Company aus Israel. Vorstellungen gibt's bis Sonntag, 9. April.

Noch mehr Tanz: Die Formationsgemeinschaft Aachen-Düsseldorf präsentiert The Great Gatsby auf dem Bundesliga-Turnier am Samstag, 11. März,
19 Uhr in der Arena Kreis Düren!

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

März 2017

Der Frühling kommt!

Die Flatterbluse und die Blumenvase, der Bikini und die Sonnenbrille haben jetzt eines gemeinsam: Sie erwachen aus dem Winterschlaf und machen sich fit für die warme Jahreszeit. Wie die Öcher!

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen und den aufspringenden Blütenköpfen allüberall – der Aachener Stadtbetrieb leistet mit seinen Gärtnern immer ganze Arbeit, wenn es darum geht, Grünflächen auf dem Stadtgebiet mit fröhlichen Farbtupfern zu versehen – bekommen Mäddche und Jonge wieder Lust darauf, an die frische Luft zu gehen. Ob beim Spaziergang von Museum zu Museum, bei der Kaffeepause in der Altstadt oder beim Schaufensterbummel mit der einen oder anderen Stippvisite im Ladeninneren: Das Frühlingsflair in Aachen ist unschlagbar schön!

Tipps für die Frühlingszeit gibt's in der aktuellen Ausgabe des Stadtmagazins BAD AACHEN!



THEMA DES MONATS

Tagestipps der Redaktion

Weltfrauentag!

Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen.

Auch heute noch will der Termin, der offiziell den Namen Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden heißt, den Status der Frau in der Gesellschaft festigen.
Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März interviewt BAD AACHEN zwei Frauen in interessanten Positionen: Frau Dr. Birgitta Falk (Foto) leitet die Domschatzkammer Aachen, Frau Dr. Petronella Prottung die Aachener Akademie für Handwerksdesign. Was die beiden zu erzählen haben, lesen Interessierte in der aktuellen Ausgabe in den Rubriken Aachener Dom und Handwerksdesign.



 
 
 
Domspringen