50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel August

Kurpark Classix!

Die dunkle Seite – nicht der Macht, sondern der Oper – sowie deren Reize für Kinder stellen die Kurpark Classix in ihrer elften Ausgabe ins Zentrum. Von Freitag, 1. September, bis Sonntag, 3. September, bevölkern daher nicht nur die Helden bekannter Opern, sondern vor allem Bösewichte und Intigranten als deren Gegenspieler die Bühne im Kurpark.

Unter dem Motto The dark side of the opera finden sowohl die Night at the Opera am Freitag, als auch das Familienkonzert am Sonntag statt. Die bekannte Königin der Nacht aus Mozarts Zauberflöte, spielt dabei eine ebenso große Rolle wie weniger bekannte Arien und Duette.

Die beiden weiteren Konzerte präsentieren Stargäste, die aus Funk und Fernsehen weltweit bekannt sind. Zunächst führt die bundesweite Vier & Jetzt Open Air Tour Die Fantastischen Vier in den Kurpark. Tags darauf steht an gleicher Stelle der Geiger David Garrett auf der Bühne. Der Ansturm auf die Karten dieser beiden Konzerte war allerdings so groß, dass leider keine mehr zu haben sind.

Mehr zu den Kurpark Classix in der aktuellen Ausgabe!

Picknick-Preise!

Was haben festliche Dinnertafeln und Motto-Picknick mit Open-Air-Konzerten zu tun? Bei den Kurpark Classix sehr viel! Denn bevor Musik ertönt, tischen die Besucher ihre Ideen auf - für den BAD AACHEN-Wettbewerb.

Denn auch in diesem Jahr werden die schönsten Decken und Tische wieder mit tollen Preisen prämiert. Es locken eine Porsche-Wochenende und eine Auszeit für zwei in einem Pullman-Hotel sowie Konzert- oder Kurpark Classix-Karten.

Mitmachen ist einfach: Köstlichkeiten und passende Deko in die Tasche packen, vom BAD AACHEN Fotograf ablichten lassen, vor Ort Teilnahmezettel ausfüllen und die Jury überzeugen. Die Sieger stellt BAD AACHEN dann in der Oktober-Ausgabe vor.

Vorsicht ist nur am Samstagabend angesagt: bei dem ausverkauften Konzert der Fantastischen Vier ist picknicken nicht gestattet. Daher konzentriert sich der Wettbewerb in diesem Jahr besonders auf die anderen Tage.

Alle Informationen zum Picknick können Interessierte in BAD AACHEN nachlesen!

STAWAG-Else!

Nomen est omen: Aachen ist die Stadt des Wassers. Geht der ­Name doch zurück auf Aquae – Latein für bei den Wassern –, wie Aachen 765 unter Pippin erwähnt wurde. Später kam Granni hinzu, als Hommage an den ­keltischen Wasser­gott Grannus oder als Lateinisches granum (Korn) in Hinblick auf Kaiser Karls Kornkammer.

Der Wasserbezug drückt sich in den heißen Quellen und der daraus resultierenden Kur- und Badetradition aus, zudem in den vielen Brunnen, die das Stadtbild prägen. Sie sind jederzeit einen Spaziergang wert, speziell aber am Samstag, 26. August, wenn ab 10 Uhr die ­beliebte STAWAG-Ente Else die Wasseroberflächen erobert. 10000 Gummitiere in Quietschorange schwimmen in Geld- und Puppenbrunnen, am Hühnerdieb sowie im Elisenbrunnen und warten darauf, dass sie jemand adoptiert – kostenlos!

Glücksrad, Liegestühle, Ballons, leckeres Eis in sattem STAWAG-Orange sowie eine Skulptur zu Elses Ehren prägen das Rahmenprogramm.

Mehr zu Aachens Brunnen und der STAWAG-Aktion in BAD AACHEN!

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

August 2017

Kultur Open Air!

Darstellende Kunst von Musik bis Theater gewinnt noch an Reiz dazu, wenn eine ansprechende Kulisse ihr den würdigen Rahmen verleiht. Am schönsten ist das im Sommer draußen - bei einem der zahlreichen Open-Air-Festivals in der Region!

Ein besonderes Highlight ist die Bühne unter Sternen auf Burg Nideggen. In der historischen Burg mit großem Hof und weitem Blick über das Eifeler Land lässt sich die Live-Musik von weltbekannten Künstlern wie Jamie Cullum, Till Brönner (Foto), Seven oder den Höhnern besonders genießen.

Aber auch das Eschweiler Music Festival hat für Musikfans wieder einiges zu bieten: Ob Oper, Cover-Band oder kölsche Musik - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wer allerdings Open-Air-Unterhaltung jenseits von Rock, Pop, Klassik und Co. sucht, dem seien die Open-Air-Kinos in der Soers, auf Burg Wilhelmstein und im Kennedypark besonders ans Herz gelegt.

Details zu Filmen und weiteren Open-Air-Events in BAD AACHEN!




THEMA DES MONATS

Tagestipps der Redaktion

Vööl Jlöck, Öcher Maat!

Der Wochenmarkt in der Aachener Innenstadt feiert dieses Jahr sein 50. Jubiläum. „Wenn es um die Frage geht, wie lange schon Händler auf dem Aachener Markt halten, wäre die Antwort sicherlich: seit dem Mittelalter“, schaut Bernd Krämer sehr weit zurück. Nach dieser Rechnung ist der Wochenmarkt nämlich gut 1000 Jahre älter als die 50, die er jetzt feiert. „Aber erst seit dem 15. Juni 1967 geschieht das organisiert und zu festen Zeiten“, unterstreicht der Vorsitzende der IG Aachener Wochenmarkt-beschicker.

Als Dankeschön an die Bürger, die trotz Konkurrenz durch Discounter weiter die Qualität und Frische der Produkte auf den Märkten schätzen, lädt die IG am Sonntag, 27. August, von 11 bis 17 Uhr zu einem Fest auf den Markt. Die großen und kleinen Besucher erwartet ein buntes Programm mit vielen Attraktionen.

Mehr lesen Interessierte in der aktuellen Ausgabe!


 
 
 
NET AACHEN