50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel Dezember 2020

Aktuelle Corona-Informationen

Bund und Länder haben eine Verlängerung der bestehenden Corona-Maßnahmen bis vorerst 20. Dezember beschlossen. Das heißt, dass zum Beispiel Restaurants, Kultureinrichtungen, Kosmetik- und Fitnessstudios weiterhin geschlossen bleiben. Hinzu kommt eine Reihe  von Verschärfungen, die ab Dienstag, 1. Dezember, gelten:

- in der Öffentlichkeit dürfen sich nur noch Personen zweier Haushalte treffen - maximal fünf Personen

- Geschäfte über 800 Quadrat-meter Ladenfläche müssen dafür sorgen, dass sich nicht mehr als ein Kunde pro 20 Quadratmeter aufhält

- Maskenpflicht gilt nicht nur weiterhin in den Fußgängerzonen, sondern auch allgemein vor allen Einzelhandelsgeschäften und auf Parkplätzen

- Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet. Die Maskenpflicht auf dem Schulgelände und innerhalb des Klassenraums gilt weiterhin ab Klasse 5. Die Weihnachtsferien werden auf den 19. Dezember vorgezogen

Vom 23. Dezember bis 1. Januar gilt außerdem folgendes:

- Weihnachten: An den Feiertagen sind Treffen von maximal zehn haushaltsfremden Personen erlaubt. Kinder bis 14 Jahre sind davon ausgenommen

- Silvester: Für belebte Plätze gibt es ein Versammlungs- sowie Böllerverbot. Private Silvesterfeuerwerke sind weiterhin erlaubt

Weitere Details hier:

Schöner Lichterglanz in der Altstadt

Der Weihnachtsmarkt fällt aus, Glühweintreffen oder gesellige Feiern sind lange passé. Damit dennoch vorweihnachtliche Stimmung beim Flanieren und Shoppen in der Altstadt aufkommt, haben Märkte- und Aktionskreis City und die Stadt Aachen – getragen von Sponsoren – eine üppige Weihnachtsbeleuchtung realisiert, die zum ersten Adventswochenende startet.

Stimmungsvoll erleuchtet zeigen sich unter dem Motto Aachener Lichterglanz viele Bäume im Altstadtkern – auf Plätzen und im Elisengarten – üppig geschmückt mit Lichtern. Schlendern, staunen, shoppen lautet die Devise, die nicht zuletzt den Handel stärken soll. Eine besondere Gelegenheit, das Lichtermeer zu bewundern, gibt es zum Beispiel beim Late Night Shopping am 19. Dezember, wenn die Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet sind.

(Foto: shutterstock.com/ Der_Wolf)

Spenden: Gutes Tun in der Adventszeit

Nie passt es besser, Gutes zu tun, als in der Advents- und Weihnachtszeit. Freunde, Nachbarn, Fremde – überall benötigen Menschen Hilfe: in Deutschland und auf der ganzen Welt. Manchmal ist es aber auch eine gute Idee, die eigene Heimat zum Fixstern zu machen. Denn auch vor Ort ist Unterstützung jeglicher Art Gold wert.

Seien es Spendengelder für die Armenhilfe der Schervier-Schwestern, für kranke Kinder in Aachen oder aber für verschiedene Beleuchtungsprojekte in der Stadt – Hilfe wird immer gerne angenommen und kommt gerade in dieser für viele Menschen schwierigen Zeit garantiert gut an. BAD AACHEN hat einige hilfreich Ideen und Anregungen für Spendenaktionen direkt hier vor Ort zusammengetragen.

(Foto: Uniklinik RWTH Aachen)

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

Foto: ©Bad Aachen

ÖCHER ADVENTSKALENDER

Türchen, öffne dich…! Weihnachten rückt immer näher und damit auch die Zeit der Besinnlichkeit und Nächstenliebe. Gerade in der der aktuellen Situation ist es wichtig, die Unternehmen vor Ort zu stärken. Daher hat BAD AACHEN einen einzigartigen Öcher Adventskalender gepackt – mit 24 lokalen Überraschungen! Mehr Aachen Flair geht nicht! Die Händler bedanken sich mit den Präsenten bei ihren Kunden für die Treue und wünschen gemeinsam mit BAD AACHEN eine schöne Weihnachtszeit! Was sich hinter den Türchen verbirgt und wie Sie an der Verlosung teilnehmen können, lesen Sie hier:

Hier geht's zum Adventskalender




THEMA DES MONATS

Foto: ©Uniklinik RWTH Aachen

SPENDEN, DIE ANKOMMEN

Nie passt es besser, Gutes zu tun, als in der Weihnachtszeit. Freunde, Nachbarn, Fremde – überall benötigen Menschen Hilfe. Manchmal ist es aber auch eine gute Idee, die eigene Heimat zum Fixstern zu machen. Denn auch vor Ort ist Unterstützung jeglicher Art Gold wert. Seien es Spendengelder für die Armenhilfe der Schervier-Schwestern, für kranke Kinder in Aachen oder aber für verschiedene Beleuchtungsprojekte in der Stadt – Hilfe wird immer gerne angenommen und kommt gerade in dieser für viele Menschen schwierigen Zeit garantiert gut an. BAD AACHEN hat Ideen für Spendenaktionen vor Ort zusammengetragen:

Hier geht's zu den Spendenideen