50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel November 2020

Aktuelle Corona-Informationen

Für das Gebiet der StädteRegion einschließlich der Stadt Aachen gilt aufgrund der hohen Inzidenz-Zahl die Gefährdungsstufe 2. Mit dieser Feststellung gelten die entsprechenden Regelungen der Coronaschutzverordnung. Weitergehende Maßnahmen regeln lokal geltende Allgemein-verfügungen.  Sie sind nachzulesen unter: aachen.de/corona in den Rubriken „NRW-Coronaschutz-verordnung“ und „Regionale Verfügungen“. Einige der Maßnahmen im Überblick:

- Zusammenkünfte im öffentlichen Raum mit max. fünf Personen oder zwei Hausständen.

- In Fußgängerzonen, im historischen Altsstadtkern, auf Märkten und bei Veranstaltungen ist dauerhaft eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

- Zwischen 23 und 6 Uhr ist es verboten im öffentlichen Raum - auf den Straßen und in den Anlagen - alkoholische Getränke zu konsumieren.

-  Private Feierlichkeiten aus herausragendem Anlass (etwa Hochzeitsfeiern) außerhalb des privaten Bereichs dürfen eine Teilnehmerzahl von 10 nicht überschreiten.

Weitere Details hier:

Sibylle Keupen: Die Neue im Rathaus

Sie hat konkrete Vorstellungen  –  zum Büchel, zum Bushof, zum Tivoli, zu einer Konzert- und Kongresshalle, zu einer Multifunktionshalle, zur Mobilität in und um Aachen. Da fällt sogar das Stichwort Seilbahn.

Und auf Dauer will sie  nur repräsentativ  im historischen Rathaus bleiben, das OB-Büro  als Arbeitsplatz dagegen  verlegen.

Im Interview mit BAD AACHEN äußert sich Sibylle Keupen zu einer ganzen Reihe von Punkten. Bernd Mathieu hat mit der neuen Oberbürgermeisterin gesprochen, bevor sie am Mittwoch, 4. November, in der konstituierenden Ratssitzung offiziell als erste Frau in Aachen in dieses Amt eingeführt wird.

Hier geht's zum Interview.

(Foto: Andreas Herrmann)

Theater Aachen:
La Calisto

Sie ist eine bildhübsche betörende Nymphe im Gefolge der Diana, und alle wollen sie erobern. Dabei ist sie als Dienerin der Göttin der Jagd sogar zur Keuschheit verpflichtet. Das kann nicht gut gehen, besonders dann, wenn Göttervater Jupiter mitmischt.

La Calisto ist eine Oper von Francesco Cavalli, uraufgeführt 1651 in Venedig, die diese Geschichte – basierend auf den Metamorphosen des Ovid, musikalisch erzählt. Für das Theater Aachen setzt Regisseur Ludger Engels mit seiner Inszenierung die Reihe Akzent Barock fort. Die musikalische Leitung übernimmt Barock-Experte Christopher Bucknall.

Die Premiere findet am Sonntag, 1. November, 18 Uhr, unter strengen Coronaregeln im Großen Haus des Theaters statt.

(Foto: Theater Aachen)

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

Foto: ©Andreas Steindl

Uhren und Schmuck: Nachhaltig wertvoll

Brauchen wir überhaupt Schmuck? Oder hochwertige Uhren? In einer Krise, die die Wirtschaft hart trifft? Ja! Denn auch der Begriff von Luxus hat sich gewandelt. Es geht nicht mehr nur um Status. Es geht um Wert. Menschen möchten etwas erwerben, das bleibt, seine Wertigkeit behält und an dem man sich nachhaltig erfreuen kann. Investitionen in unvergängliche Dinge.

Doch Achtung: Wer jetzt sein Geld ausgibt, sollte sich beraten lassen. Edler Schmuck und teure Uhren sollten immer im stationären Fachhandel gekauft werden. Hier kann man die Stücke sehen, anprobieren und vor allem wird der Käufer fachkundig beraten.

In unserem Spezialteil erfahren BAD AACHEN-Leser, wo sie versierte Partner vor Ort in Aachen und der Region finden und welche Stücke die Juweliere, Goldschmiede und Gestalter ihren Kunden in diesem so besonderen Jahr ans Herz legen.

Hier geht's zum Uhren & Schmuck-Spezial




THEMA DES MONATS

Foto: ©Blütenreich

Vorweihnachtszeit: Wahre Glücksgefühle

Gemütlichkeit, Geborgenheit und Besinnlichkeit spielten in der Advents- und Weihnachtszeit schon immer eine große Rolle. Doch in diesem besonderen Jahr 2020 sind solche Werte noch wichtiger denn je. Schließlich haben die Menschen selten mehr Zeit zu Hause verbracht als jetzt. Klar, dass das stimmungsvolle Dekorieren der eigenen vier Wände und das Kreieren einer angenehmen Wohlfühlatmosphäre nun ganz oben auf der vorweihnachtlichen To-do-Liste stehen. Zum Glück gibt es in keiner anderen Jahreszeit so viele Möglichkeiten wie jetzt.

BAD AACHEN hat sich umgeschaut und die nettesten Ideen gesammelt.

Hier geht's zu den Adventsausstellungen